Gule Wamkulu | PHOTO BLOG | Notizen aus Afrika

Diese Diashow benötigt JavaScript.

PHOTO STORIES

Einen Tag vor der Einführung des neuen TA (Traditional Authority) in Malomo fuhr ich zu einem der Organisatoren und bat um die Erlaubnis, den Gule Wankulu, den großen Tanz der Chewa, während der Zeremonie fotografieren zu dürfen. Außerdem wollte ich sichergehen, dass alle Autoritäten in Malomo Bescheid wissen, wenn ich, als Nicht-Initiierter in den Kreis der Nyau-Tänzer trete und anfange Bilder zu machen. Die Nyau-Bruderschaft ist eine geheime Gesellschaft von Männern verschiedener Dörfer und wurde als Gegengewicht zur traditionellen matriarchalischen Gesellschaft der Chewa, wo die verheirateten Männer eine eher marginale Rolle spielen, Mitte des 17 Jahrhundert gegründet. Nyau-Mitglieder begleiten auch heute noch junge Männer ins Erwachsenenalter und feiern mit dem großen Tanz, die Integration in die Erwachsenen Gesellschaft am Ende der Einführungszeit. Die Sonne stand schon tief am Horizont als der Gule Wankulu aufgeführt wurde. Ich zwängte mich durch den Kreis der jungen Männer und fing an zu fotografieren. Ich tat einfach so, als wenn ich dazugehören würde und fühlte mich sofort wohl, trotz der vielen Blicke, die Anfangs auf mich gerichtet waren.